CELTIK DE KREISKER

Hengst , 5 Jahre, Braun, Selle français , 167 cm

L'ARC DE TRIOMPHE, OLD LANDOR S, OLD LANDADEL, HOLST
FUREIDA 2, OLD
PRAELUDIUM, RI PILOT,
GIBSY, RI
JIFRANE DE CHALUSSE, SF PAPILLON ROUGE, SF JALISCO B, SF
VERBOISE, SF
NIFRANE, SF FURY DE LA CENSE, SF
IFRANE,

Celtik de Kreisker ist die Kreuzung eines heranwachsenden Stars der internationalen Zucht und eines außergewöhnlichen Stammes nämlich dem des Anglo-Arabers Ifrane, der über mehrere Generationen viele internationale Sieger hervor gebracht hat, unter ihnen der Weltmeister Morgat und jüngst auch der erfolgreiche Hengst Mylord Carthago sowie auch Nifrane de Kreisker, Lord If de Chalusse, Ego van Orti…

 

Sein Vater L’Arc de Triomphe

Als erfolgreicher Erbe eines der berühmtesten Stammbäume der europäischen Zucht, nämlich dem von Landgraf I, wurde sein Vater Landor S 1997 Bundeschampion der 6-Jährigen. Er ist ebenfalls Vater von gut dreißig gekörten Hengsten darunter Lauterbach (französischer Meister der 6-Jährigen, Sieger der SHF Elite Serie der 7-Jährigen und CSI Sieger, ISO* 153 und Vater internationaler Siegerpferde) und vieler internationaler Sieger wie Blue Lloyd 12, Olympia-Bronzemedaillengewinner in London mit Cian O’Connor, aber auch Lobster (CSIO), Laacoon (CSIO) und Loredor (CSIO). Durch seine Mutter Praeludium, aus deren Stamm viele gekörte Hengste und CSI-Pferde kommen, stammt er von dem grandiosen Hengst Pilot ab, letzterer ist Erzeuger vieler internationaler Siegerpferde und renommierter Muttervater wie es das Beispiel von Corbinian (Cornet Obolensky x Pilot, Sieger des Weltcups 2016) zeigt. Der Vollbruder von Praeludium, Prior, ist in den USA sehr erfolgreich.
Stets auf den vorderen Plätzen der Weltrankings der Hengste, Vater vieler internationalen Erfolgspferde im Springen sowie in der Vielseitigkeit, hat L’Arc de Triomphe unter anderen Qclassic Bois Margot (Mannschafts-Vizeweltmeister, Gewinner des Nationscup-Finales, CSIO, CSIW, CSI5*), Rokfeller de Pléville (CSIO, CSI5*, CSIW – jüngst Sieger der Etappe in Zürich), Rafale des Forêts (CSIO, CSI5*) etc., aber auch Quiro Hoy (CICO, ICC 154, für die Weltreiterspiele 2014 nominiert), Romantic Love (CICO, CCI3*, Europameisterschaft) Unanyme du Loir (CCI2* Sieger) und viele andere gezeugt.

 

Seine Mutter Jifrane de Chalusse (SF von Papillon Rouge)

Tochter des berühmten Hengstes und ausgezeichneten Muttervaters Papillon Rouge und von Nifrane, internationale Siegerin und hervorragende Zuchtstute, hat die Mutter von Celtik de Kreisker, Jifrane de Chalusse, erfolgreiche Produkte gezeugt:
- Newton de Kreisker (Diamant de Semilly) ISO 132, CSI-YH Sieger, Hengst
- Nifrane de Kreisker (Carnute) ISO 170, mit Roger Yves Bost international sehr erfolgsreich, CSIO, CSIW, CSI5* und mit Clémentine Bost Mannschafts-Bronzemedaille bei der Junioren-Europameisterschaft, Mutter von:
- Renarde Rumel (Dollar de la Pierre) ISO 146, CSI, CSIO-J, CH-EU-J
- Sandokhan Rumel (Dollar de la Pierre) ISO 138, CSI, CSIO-J
- Quilano de Kreisker (Kannan) ISO 147 CSIW und CSI5* mit Michael Whitaker
- Vuiton de Kreisker (Diamant de Semilly) ISO 143, CSI für Italien

 

Seine Großmutter Nifrane (SF von Fury de la Cense)

Gute CSI-Siegerin, ISO 165, ist Nifrane in der Zucht sehr erfolgreich. Durch ihre hervorragende Tochter Fragance de Chalus ist sie die Großmutter des internationalen Siegerpferdes und Zuchthengstes Mylord Carthago. Zu ihren Produkten gehören:
- Edgard de Chalusse (Stew Boy), ICC* 128, Hengst
- Fragance de Chalus (Jalisco B) CSI für Belgien, Mutter von :
- Jolly Girl de Kervec (Darco) ISO 153, Mutter von :
- Pactole Kervec (Kannan) ISO 140
- Queen Girl Kervec (Diamant de Semilly) ISO 162, CSI, CSIW, Mutter von :
- Trafalgar Kervec (Quaprice Z) ISO 145, CSI unter dem Sattel von Patrice Delaveau
- V.I.P. [Vip du Forezan] (Berlin) ISO 156, CSI, französischer Meister der 7-Jährigen
- Triomphe Kervec (Kannan) ISO 141, CSI5*, CSIO, Hengst
- Upercut Kervec (Diamant de Semilly, CSI für Portugal, Hengst
- Uto Kervec (Diamant de Semilly), CSI für Vereinigte Arabische Emirate, Hengst
- Vitot Kervec (Diamant de Semilly) ISO 138, CSI, Weltmeisterschaft der jungen Pferde 5- und 6-jährig, Hengst
- Jolly Mome (Darco), CSI-Siegerin mit Maikel Van Der Vleuten anschließend in die USA verkauft
- Urline de Muze (Cash), Mutter von :
- A Big Boy (Kannan), sehr guter CSI-Sieger, Hengst
- Ponsée V (Pikachu de Muze), Hengst
- Vodka Orange de Muze (Darco) belgische Meisterin der 6-Jährigen, CSI mit Ludo Philippaerts, Mutter von :
- Bacardi Rhum de Muze (Kannan) CSIO, Hengst
- Bacardi Orange de Muze CSI, Hengst
- Sandor de la Pomme CSI5* in den USA, Hengst
- Elouise de Muze (Nabab de Reve) gute CSI-Siegerin mit Richie Moloney (IRL) und Mutter von :
- Indi 28 [Indi de Muze] (Erco van 't Roosakker), CSI mit Janne Friederike Meyer
- Valentine de l’Impermeable (Darco), CSI, 6. der Weltmeisterschaft der 6-Jährigen, Mutter von :
- Ego van Orti (Vigo d'Arsouilles) CSIO, CSIW, CSI5*, WEG mit Edwina Tops-Alexander
- Jealous (Echo van het Neerenbosch) CSIYH- Siegerin mit Bernardo Mathias (POR) und Joe Clee (GBR)
- Wait and See de Muze (Nabab de Reve) ISO 130
- Arc en Ciel de Muze (Rubens du Ri d’Asse), guter internationaler Sieger, CSI5*, Panamerikanische Spiele
- Melodie d’Eole (Carthago) ISO 136, Mutter von :
- Viking d’Eole (Toulon), CSI für Irland anschließend Kanada
- Amiral d’Eole (Calvaro) ISO 133, 3. der französischen Meisterschaft der 5-Jährigen, Hengst
- Mifrane Manciaise (Power Light) ISO 133, Mutter von :
- Theodore Manciais (Kashmir van Schuttershof) ISO 163, CSI mit Hans-Dieter Dreher,
- Mylord Carthago (Carthago) ISO 178, sehr erfolgreicher Sieger, CSI, CSIW, CSIO 5* mit Pénélope Leprévost, Mannschafts-Vizeeuropameister, Hengst
- Quaranca de Muze (Nabab de Reve), Großmuter von :
- Hilfiger van de Olmenhoeve (Dulf van den Bisschop), CSI5*
- Bamako de Muze (Darco), CSI-Sieger mit Karline de Brabander, Hengst
- Nais de la Pomme (Darco) ISO 152, Mutter von :
- Ronaldo de la Pomme (Stakkato) ISO 155, internationaler Sieger, CSI5*, CSIO
- Taratina de la Pomme (Canturo) ISO 131, CSI-YH-Gewinnerin
- Tinkerbell de la Pomme (Tinka’s Boy), ISO 143 CSI
- Thorn de la Pomme (For Pleasure), ISO 138, CSI-YH-Sieger
- Elicia de la Pomme (Vagabond de la Pomme), Finalistin der Weltmeisterschaft der 5-Jährigen
- Lemon Ice de la Pomme (C-Ingmar), Mutter des Hengstes Equinox de la Pomme (Vigo d’Arsouilles)
- Lemon Tea de la Pomme (C-Ingmar), Mutter der Hengste Enrico de la Pomme (Vigo d’Arsouilles) und Clovis de la Pomme Z (Cadeau de Muze)
- Nimfe de la Pomme (For Pleasure), Mutter von :
- Telstar de la Pomme (Nabab de Reve) ISO 149, CSI, Hengst
- Tintin de la Pomme (Diamant de Semilly), CSI, Hengst
- Twister de la Pomme (Darco), CSI, Hengst
- Tallyne de la Pomme (Parco) ISO 139, französische Meisterin der 5-Jährigen,
- Just An Hero (Erco van 't Roosakker) CSIYH-Sieger für Polen
- Norton d’Eole (Cento) CSI, ISO 163, Hengst
- Soraya de la Pomme (Shindler de Muze) ISO 130
- Hugh Grant de Muze (Shindler de Muze) ISO 149, CSI-Sieger
- Honnête de Muze (Shindler de Muze), CSI
- Vragance Manciaise (Cassini II) ISO 140, CSI
- Ifrane de Chalusse (Apache d’Adriers), Mutter von :
- Un Caprice de Chalusse (Quaprice Z), Hengst
- Vulcain de Chalusse (Lando) ISO 127
- Antigua de Nantuel (Untouchable M) ISO 139
- Lord If de Chalusse (If de Merzé), ISO 171, CSIO, CSIW, CSI5*, Hengst
- Malice de Chalusse (Concorde), Mutter von :
- Quartz de Nantuel (Diamant de Semilly), ISO 146
- Ugoline de Chalusse (Nabab de Reve), ISO 130
- Virtuoso de Talma (Diamant de Semilly) CSI-YH und CSI3* für Kolumbien
- Valentine de Chalusse (Baloubet du Rouet) ISO 147


Seine Urgroßmutter Ifrane (AA von Chäteau du Diable xx) ist Mutter von:

- Morgat (1978 von Drapeau Rouge xx), ISO 177, sehr erfolgreicher internationaler Sieger, Mannschafts-Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul, Einzel-Bronzemedaille und Mannschaftsweltmeister 1990 in Stockholm
- Ufrane Chalusse (1986, Jabad) ISO 143
- Vanifrane Chalusse (1987 Fury de la Cense) ISO 134, Mutter von :
- Dody de Chalusse (Galoubet A) ISO 162, unter anderen Mutter von :
- Tutti Frutti Semilly (Diamant de Semilly), ISO 134
- Velvet Sunheup (Kannan), ISO 132, Hengst
- Pépite de Chalusse (Kashmir van Schuttershof), unter anderen Mutter von :
- Tifrane de Chalusse (Canturo), ISO 136
- Play Boy de Chalusse (Up Chiqui), ISO 130
- Suzy de Chalusse (Fakir de Kreisker), ICC 129, ISO 130
- Baie d’Ifrane (J’T’Adore), unter anderen Mutter von :
- Galant de Chalusse (Milou de Subligny), ISO 130
- Jocker de Chalusse (Veneur d’Etenclin), ISO 141
- Peps de Chalusse (Calvaro Z), ISO 136
- Caprice d’Ifrane (Galoubet A), unter anderen Mutter von :
- Radka de Muze (Quidam de Revel), ISO 139
- Triomphe de Muze (Chin Chin), CSI, Hengst
- Finbarr V [Tottori de Muze] (Cash) CSI 5* mit Robert Whitaker
- Wapiti de Muze (Nabab de Reve), ISO 135
- Natasha (Quidam de Revel), Mutter von :
- Vangog du Mas Garnier (Cornet Obolensky), ISO 145, CSI-YH erfolgreich mit Olivier Robert
- Quaprice For Ever (Quidam de Revel), ISO 138, Hengst
- D’Ifrane Chalusse (Galoubet A), ISO 169
- Galion de Chalusse (Persan II), ISO 139
- Jacote de Chalusse (Fast), Mutter von :
- Royal de Chalusse (Diamant de Semilly), ICC 138
- Venus de Chalusse (Tinka’s Boy), ISO 131, französische Meisterin der 4-Jährigen

Dieser außergewöhnliche Muterstamm hat noch viele weitere Erfolgspferde produziert: Marinella, Upsala D ISO 155, Coq d’Or ISO 148, Jessica D ISO 147, Jessy Mail ICC 153,…
* : Zuchtwert
ISO = Springindex, ICC = Vielseitigkeitsindex
100-120: Gut – 120-140: Sehr Gut – 140-160: Ausgezeichnet – 160 und mehr: Außerordentlich
 

COMMENTAIRE GENERAL

MOT DE L’ELEVEUR :
« CELTIK est un cheval moderne avec du charisme, de belles allures et une bonne technique de saut. De plus il est issu de la lignée la plus prolifique d'Europe !» Guillaume Ansquer

Protocole CIRALE étalon : score radiographique de 5*.
 

PERFORMANCES

CELTIK effectue une superbe première année de 4 ans sous la selle de Gilles Botton avec 100% de sans faute. Ils remportent le CIR du Lion d’Angers et terminent leur année de la plus belle manière avec une 3ème place aux Championnats de France à Fontainebleau !

A 5 ans, CELTIK termine avec un double sans-fautes au Lion d'Angers lors du CC 5 ans.

CONDITIONS DE MONTE

IAR/IAF :

•Frais Techniques : 130€ TTC pour du réfrigéré (1 envoi compris) ou 100€ TTC pour du frais (uniquement au Haras de Hus). payables à la réservation.
• Solde « Poulain Vivant » : 500€ TTC, payable 48h après la naissance.
 

IAC :

• Frais Techniques : 225€ TTC (1 envoi compris en semaine). payables à la réservation.
• Solde « Poulain Vivant » : 500€ TTC, payable 48h après la naissance.

CELTIK peut reproduire en SF, Z

Le contrat peut-être rempli en ligne ou télécharger sur le site Internet et nous être renvoyé par mail à contact@harasdehus.com ou par courrier.


Chargement descendance....